Probe Nr. 4: Es wird "schelmischer"

Die Bühne fängt langsam an zu leben: Die vierte Probe war ein echtes Highlight für uns! Durch die Arbeitsweise unserer Regiseurin Andrea Zanaboni gelingt es sich recht schnell in eine Rolle einzufinden. Vielen, die seit Jahren dabei sind haben so ihre AHA-Erlebnisse. Man kann wirklich gespannt sein, was wir am Ende auf die Bühne bringen werden. 

Für diverse Rollen suchen wir auch noch Mitspieler. Herrenrollen gibt es im Stück noch einige offene. Also: Mitmachen. Wir sind mittlerweise schon ein richtig guter Trupp von neuen und alten Schelmenspielern und haben sehr viel Freude.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0